Demontage Armaturenbrett TVR S3

Demontage / Montage Armaturenbrett

Hier wird sehr detailliert und anschaulich von unserem Forumsmitglied Unimax die Armaturenbrett Demontage bei seinem TVR S3C beschrieben.

Dieser Bericht steht auch hier zum download breit   pdf-icon   Autor: Unimax / TVR-Forum   link button

Bilder zum Bericht (zip-Datei)   zip

Vorbemerkung

Die folgenden Beschreibungen und Bilder betreffen meinen TVR S3c LHD. Befestigungen der „Holzverkleidung“ werden beim RHD seitenverkehrt sein. Ich gehe davon aus, dass die Beschreibungen analog für S4c und V8S zutreffen müssten. Der Hauptunterschied sollte die Einheit für die Heizungsregelung sein.

Demontage / Montage der Mittelkonsole

1. beide Kreuzschlitzschrauben links und rechts seitlich hintenlösen.

Befestigung-Mittelkonsole-links-hinten

2. Schaltknauf abschraube

3. Handbremse anziehen

4. Radio ausbauen und hinter dem Radio die Schläuche zu den Lüftungsdüsen lockern

5. Nun lässt sich die Konsole hinten hochklappen

6. Konsole etwas nach hinten ziehen

7. Am Handbremshebel vorbei langsam anheben und darauf achten, dass die Schläuche sich leicht von den

    Düsen lösen.            

8. Der Kabelbaum ist mit ein oder zwei Steckverbindern nach vorne verbunden, der große Stecker betrifft

    die Bedienelemente, Beleuchtung und Steckdose, der kleine Stecker versorgt Nebel-oder

    Fernscheinwerfer, soweit vorhanden, die Steckverbinder sind ggf. unter das Armaturenbrett geschoben.

9. Nach Lösen dieser Steckverbinder kann die Konsole abgenommen werden

--------------------------------

Armaturenbrett Beleuchtungsmodul

Beleuchtungsmodul-fuer-Schalter

Mit diesem Modul sollte vorsichtig umgegangen werden, es ist der Lampenhalter für die Schalterbeleuchtungen. Die Schalter werden mittels Glasfaserkabel mit Licht versorgt. Zum Wechsel der Lampe (12V 5W) einfach die Alukappe (siehe Zeigefinger) vorsichtig aus der verchromten Hülse ziehen. Meine Empfehlung bei der Montage: diese Einheit quer oberhalb der Schalter zu legen...

------------------------------

Der Einbau der Konsole erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei bitte beachten, dass die Schläuche zu den Lüftungsdüsen nach dem Vorbeiführen der Konsole am Handbremshebel und vor dem endgültigen Herunterdrücken der Konsole mit 1 Hand durch den Radioschacht befestigt wird, während die 2.Hand die Konsole von oben dagegenhält.

Demontage / Montage Armaturenbrett

1.Ausbau des Handschuhfaches. Bei meinem S3c sind dabei zwei Bolzen M8 (Schlüssel 13) von innerhalb des Handschuhfaches zu entfernen.

2. Lösen der Befestigungen links und rechts zum Türausschnitt (siehe Fotos), Entfernen der Metallwinkel (um Kratzer zu vermeiden)

Befestigung-Armaturenbrett-links-unten Befestigung-Armaturenbrett-links-aussen

3.Lösen der Schrauben, die das Armaturenbrett mit dem Frontscheibenrahmen verbinden Die Schrauben lassen sich am besten durch die Position in Bezug auf das Scheibenwischergestänge finden (siehe Fotos links und rechts)

Befestigung-Armaturenbrett-links-oben-4

 Befestigung-Armaturenbrett-rechts-oben-4

Vereinfachung hier die Position der einlaminierten Muttern am Armaturenbrett:

Befestigung-Armaturenbrett-oben-Mass

4. Um zu starken Zug auf die Heizungsregler zu vermeiden, jetzt den Bowdenzug des Temperaturreglers im

    Motorraum lösen und mit Klemmzange oder ähnlichem sichern, um ein Durchrutschen des Bowdenzuges

    durch die Spritzwand zu verhindern.

Temperaturregler-Heizung-Ansicht-Motorraum-ohne-BowdenzugMontage-Armaturenbrett-Bowdenzug-Temperaturregler-Motorraum-loesen

5. Lenkrad demontieren

6. Lenksäulenverkleidung demontieren

    (je eine Schraube an der Ober- und Unterschale, ggf. nur an einem kleinen Durchbruch 

    im Leder zu lokalisieren)

7. Sofern die Kofferraumbetätigung an der Unterschale angebracht ist, die Steckver-bindung trennen

    (siehe Foto - grün/gelbes und schwarzes Kabel mit weißem Stecker)

8. Befestigungsschrauben der Lenksäule lösen und Lenksäule etwas absenken

Lenksaeule-Details-links-2-mit-Anschluss-Kofferraumoeffner-gn

9. Armaturenbrett an der Frontscheibe vorsichtig etwas anheben(wegen der ein-laminierten Muttern) ,

    dann vorsichtig etwas (5-10cm) vorziehen, um besser an die Befestigungsschrauben des „Holzeinsatzes“

    zu kommen. Die Positionen dieser sechs Schrauben ist auf den beiden folgenden Fotos zu ersehen.

    Die roten Pfeile be-zeichnen die Schrauben für die Befestigung der Einheit Tacho-RPM-Uhr.

Montage-Armaturenbrett-3-Heizungsregler-2

Holzblende-von-hinten-5

10. nun wird, wie auf dem 1. Foto zu Punkt 9 ersichtlich, das „Holzteil“ mit der Tacho-RPM-Uhr-Einheit

     vorgezogen und geklappt (Achtung, nicht zuviel Zug auf die Heizungsregler), so dass nun der

     Heizungsregler vom Bowdenzug getrennt werden kann.

Montage-Armaturenbrett-5-Heizungsregler-3

11. Danach werden die vier Schrauben an der Tachoeinheit (siehe gezackte Pfeile) gelöst,

      um die Tachoeinheit vom Holzteil zu lösen.

Tacho-Uhr-RPM-Detailansicht-von-oben-1Detailansicht-Tacho-Uhr-RPM1

12. Jetzt wird das Armaturenbrett herausgenommen. Um Beschädigungen an den Türverkleidungen und am

      Armaturenbrett zu vermeiden, am besten Decken über die Türen und den Schalthebelbereich sowie auch

      über die Lenksäule legen. Lenksäule nicht zu stark nach unten belasten oder drücken. Beim Vorziehen

      des gesamten Armaturenbrettes die Tachoeinheit durch den Ausschnitt im

      Armaturenbrett wieder zurückziehen.

13. Nun das Armaturenbrett auf Knien und Mittelkonsole vorsichtig ablegen und die

      Steckverbinder entfernen. Zur Sicherheit die Steckverbinder beschriften (es sind mindestens zwei

      gleich aussehende Stecker dabei)

14. Nun kann das Armaturenbrett komplett aus dem Fahrzeug entnommen werden und nach Lösen der

      Steckverbindungen auch die Einheit Tacho-RPM-Uhr.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge

Sollten sich beim Aus- oder Einbau Probleme ergeben, steht der Verfasser (Steffen, im Forum „unimax“) gern zur Verfügung.

Beachtet bitte auch die beiden Artikel Armaturenbrett Montage & Ändderungen   link button   und Instrumentenbeleuchtung - LED Umrüstung   link button


 

Information

Back to Top